Stadtmarketing 2.0

Grand Rapids - American Pie

Grand Rapids – American Pie

Nach einem wenig ruhmreichen 10. Platz im Ranking „Sterbende Städte in den USA“ eines US-Magazins formierten sich die Bewohner der Michiganer Stadt Grand Rapids, um gegen die mediale Totsagung anzukämpfen. Das letzte gewaltige Lebenszeichen dieses Protests erreicht uns dieser Tage über Youtube in Form eines Videos mit viraler Wirkung:

5.000 der knapp 194.000 Einwohner wirken in einem Video mit und tanzen und singen (bzw. bewegen ihre Lippen) zum Song „American Pie“. In dem fast 10 minütigen Film strotzen die Protagonisten vor Lebensfreude, ohne Schnitt wird die Lebendigkeit der Stadt zelebriert, werden Originale, Attraktionen, Vereine und vieles mehr in Szene gesetzt.

Zum einen verzückt mich der Film aufgrund meiner langjährigen Tagträume, in denen ich gerne mal vorbeieilende Menschenmassen in Einkaufsstraßen zu Melodien in meinem Kopf choreografiert tänzeln lasse. Zum anderen berührt die Aktion einfach, eine Bekannte brachte es heute auf den Punkt: „Ich hab jetzt echt ein paar mal Gänsehaut bekommen, dass ist so bewegend, wenn sich so viele Menschen gemeinsam für eine Sache einsetzen“.

Der Versuch, einen festgefahrenen Karren mit positiver Energie selbst aus dem Dreck zu ziehen, scheint zu funktionieren. Die Stadt hat weltweit die Sympathien auf ihrer Seite. Das Video wurde am 26. Mai auf Youtube hochgeladen und hat heute, eine Woche später, 1,7 Mio. Aufrufe und 19.900 Likes, meine Facebook-Pinwand ist gespickt mit Links zur Aktion, Newsportale wie PRESSE.com, ORF.at und viele andere berichten darüber.

Schade nur, dass österreichischen Städte und Orte (wie etwa Amstetten oder Strasshof), die in der internationalen Presse ins schiefe Licht gerieten, keine ähnlich kreativen Ansätze zur Wiederherstellung ihrer Reputation zeigen.

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: